Wie die Gemeinde Sins berichtet, werden die Bauarbeiten bei der Erweiterung des Schulhauses Letten ab November 2021 in die nächste Phase gehen.
Schule
Stühle stehen in einer Schule auf den Tischen. (Symbolbild) - dpa

Die Bauarbeiten bei der Erweiterung des Schulhauses Letten werden ab November 2021 in die nächste Phase gehen. Ins Stocken geraten ist der Bau durch die Holzbauarbeiten.

Nach der Vergabe der Holzbauarbeiten, gemäss den Vorschriften des Submissionsdekrets, wurde die Bestellung für Holz durch das berücksichtigte Unternehmen schwierig. Die Lieferfristen für Schweizer Holz haben sich in einem schwierigen Marktumfeld um Monate verzögert.

Diese Verspätung hat sich auf den gesamten Bauverlauf niedergeschlagen. Nun ist die Holzlieferung in den nächsten Wochen möglich und die Vorproduktion der Bauteile kann beginnen.

Die Terminprogramme wurden angepasst

Im Februar und März 2022 kann der Rohbau aufgerichtet werden. Die Terminprogramme sind angepasst worden, so dass dem Rohbau und dem kommenden Innenausbau nichts mehr im Wege steht.

Als nächste Arbeiten sind die Ausbauarbeiten im Sockelgeschoss beim Feuerwehrlokal vorgesehen (Malerarbeiten, Tore, Abdichtungen usw.). Im Januar 2022 folgen dann die Vorbereitungen für die Heizungs- und Sanitärarbeiten.