Am Montag, 4. Oktober, verursachte eine Lieferwagenlenkerin in Sins AG einen Selbstunfall da sie einem entgegenkommenden Lieferwagen ausweichen musste.
Unfall
Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden. - Kantonspolizei Aargau

Am Montag, kurz nach 15 Uhr, meldete eine Drittperson, wonach in Sins ein Lieferwagen verunfallt sei. Wie sich herausstellte, fuhr eine 57-jährige Lieferwagenlenkerin von Alikon in Richtung Abtwil.

Im Ausserortsbereich hätte sie, gemäss ersten Aussagen, einem entgegenkommenden Lieferwagen ausweichen müssen. Dabei sei sie am rechten Strassenrand in die Grasnarbe geraten und habe die Herrschaft über ihr Fahrzeug verloren.

Ihr Lieferwagen sei darauf ins Schleudern geraten und auf die Seite gekippt. Der entgegenkommende Lieferwagen mit roter Kabine und einem Blachenaufbau sei weggefahren.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang oder zum gesuchten Lieferwagen machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Aargau, Stützpunkt Zofingen (Tel. 062 745 11 11) zu melden.