Wie die Gemeinde Rottenschwil informiert, wird die Bevölkerung aufgrund der sich abzeichnenden Trinkwasserknappheit gebeten, sorgsam mit Wasser umzugehen.
Bild: Gemeinde Rottschwil
Bild: Gemeinde Rottschwil - Community
Ad

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und der damit verbundenen sich abzeichnenden Trinkwasserknappheit wird die Bevölkerung dringend zu einem haushälterischen Umgang mit dem Trinkwasser aufgerufen.

Mit folgenden Massnahmen kann zu einer Verringerung des Wasserverbrauchs beigetragen werden. Es sollte auf die Reinigung von Fahrzeugen und Hauseinfahrten mit Wasserstrahl, auf Befüllen von Pools und auf das Bewässern von Rasenflächen verzichtet werden.

Gartenanlagen sollten nur sparsam bewässert werden und alle Arbeiten mit erhöhtem Wasserbedarf sollten aufgeschoben werden.

Mehr zum Thema:

Wasser Rottenschwil