Die Stiftung Kultur Landschaft Aare-Seetal KLAS feiert 2025 ihr 25-jähriges Bestehen.
Blumenwiese
Blumenwiese in Zürich (Symbolbild) - Keystone

Aus diesem Anlass startet die KLAS 2021 eine Jubiläums-Projektkampagne. Im Jubiläumsjahr 2025 sollen dann der Öffentlichkeit die realisierten Projekte vorgestellt werden.

Die Stiftung KLAS wurde im Jahr 2000 gegründet. Der Zweck der Stiftung besteht in der Initiierung und Begleitung von Projekten zur ökologischen und kulturlandschaftlichen Aufwertung des Seetals bis hin zur Aare.

Sensibilisierung und das Aufzeigen von Finanzierungsmöglichkeiten sind weitere Aufgaben der Stiftung.

Ziel der KLAS

Bis zum Jubiläumsjahr 2025 sollen im KLAS-Perimeter 25 Jubiläumsprojekte realisiert werden:

• ca. 10 – 15 Naschhecken (Wildobst-Projekte) und

• ca. 10 – 15 Biodiversitäts-Projekte

zur Aufwertung der Kulturlandschaft (z.B. Neuanlagen von Baumreihen, Tümpel, Blumenwiesen)

Mitmachen können Gemeinden, Vereine, Schulen, Landwirte, Förster, Firmen sowie Privatpersonen.

Weitere Informationen finden Sie im Webauf www.klas-seetal.ch.

Mehr zum Thema:

Aare