Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Ettenhausen entstand am Dienstag, 21. Dezember, Sachschaden, verletzt wurde niemand.
Flächenbrand
Die Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild) - Keystone

Eine Bewohnerin eines Wohnhauses an der Weinbergstrasse bemerkte kurz vor 22.30 Uhr Rauch in einem Zimmer und schlug Alarm. Die Feuerwehr Aadorf war rasch vor Ort, kam jedoch nicht zum Löscheinsatz.

Das Feuer konnte vorgängig durch einen Nachbarn gelöscht werden. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden von einigen Tausend Franken.

Gemäss ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau ist der Brand auf eine Kerze zurückzuführen, die die 15-Jährige unbeaufsichtigt auf einem Holzregal brennen liess.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Sachschaden Feuerwehr Franken Feuer