Wie die Gemeinde Münchwilen TG informiert, werden vor allem die Hauptachsen, die Schulwege und steile Strassen schwarz geräumt.
Gemeindehaus Münchwilen.
Gemeindehaus Münchwilen. - Nau.ch / Simone Imhof
Ad

Seit Winter 2013/2014 praktiziert die Gemeinde Münchwilen einen situationsbezogenen Winterdienst.

Es werden vor allem die Hauptachsen, die Schulwege und steile Strassen schwarz geräumt.

Auf den übrigen Strassen, Wegen und Plätzen wird auf Streusalz verzichtet, und eine Schneeräumung erfolgt erst ab einer Schneehöhe von circa fünf Zentimetern.

Durch den reduzierten Salzverbrauch wird die Umwelt geschont. Auch Schäden an Strassen und Kunstbauten wie zum Beispiel Brücken können so reduziert werden.

Nur mit wintertauglichem Schuhwerk

Für die Verkehrsteilnehmenden bedeutet dies, dass die Fahrweise, die Ausrüstung und das Verhalten den herrschenden winterlichen Verhältnissen anzupassen sind.

Die Fussgänger werden angehalten, sich draussen nur mit wintertauglichem Schuhwerk zu bewegen sowie allfällig vereiste Stellen mit der nötigen Vorsicht zu begehen.

Die Benützer des Verkehrsnetzes können beim abgestuften Winterdienst nicht davon ausgehen, dass die Gemeindestrassen, Trottoirs und Wege frei von Schnee und Eisglätte sind.

Folgendes Konzept wurde unter Einbezug von Erfahrungswerten anderer Gemeinden durch den Gemeinderat festgelegt: Hauptverkehrsstrassen/Sammelstrassen, Steile Strassen, Trottoirs werden schwarz geräumt.

Schild mit der Aufschrift «differenzierter Winterdienst»

Zu diesem Zweck ist ein Plan ausgearbeitet worden, auf welchem ersichtlich ist, welche Strassen ohne Einschränkungen geräumt werden.

Der Plan für den differenzierten Winterdienst kann auf der Webseite der Gemeinde heruntergeladen werden.

An allen Dorfeinfahrten wird ein Schild mit der Aufschrift «differenzierter Winterdienst» angebracht, um alle Verkehrsteilnehmenden entsprechend zu sensibilisieren.

Die Winterdienstequipe ist bemüht, einen reibungslosen Winterdienst sicherzustellen, ist jedoch dankbar für die Unterstützung durch die Einwohner.

Mehr zum Thema:

UmweltMünchwilen (TG)