Wie die Gemeinde Wängi mitteilt, werden die Pensionstaxen im Wohn- und Pflegezentrum Neuhaus ab dem Jahr 2023 erhöht.
Einfahrt Ortsgemeinde Wängi an der Haldenstrasse.
Einfahrt Ortsgemeinde Wängi an der Haldenstrasse. - Nau.ch / Simone Imhof
Ad

Die Tage im Wohn- und Pflegezentrum Neuhaus in Wängi werden ab 2023 teurer.

Der Stif­tungsrat hat das Budget 2023 und die neu vorgeschlagene Taxordnung für das Jahr 2023 genehmigt.

Die steigenden Be­triebskosten wie die Lohnanpassungen sind für diese Erhöhung ausschlaggebend und unumgänglich.

Die aktuellen Pensionstaxen decken ohne die Tariferhöhung die Kosten nicht mehr.

Die Betroffenen wurden benachrichtigt

Die Bewohnenden sowie deren Angehörigen wurden im November 2022 über die Taxenanpassung informiert.

Mehr zum Thema:

Wängi