Die Stimmberechtigten von Bichelsee-Balterswil haben dem Objektkredit von 16’300’000 Franken für den Erweiterungsbau der Kantonsschule Frauenfeld zugestimmt.
Der Bichelsee bei Bichelsee-Balterswil.
Der Bichelsee bei Bichelsee-Balterswil. - Nau.ch / Simone Imhof
Ad

Wie die Gemeinde Bichelsee-Balterswil berichtet, stimmten die Einwohner lediglich zum Objektkredit für den Erweiterungsbau der Kantonsschule Frauenfeld ab, während in einigen Nachbargemeinden die Gesamterneuerungswahlen ausgetragen wurden.

Insgesamt 2106 Stimmberechtigte aus Bichelsee-Balterswil hätten an diesem Wochenende ihre Stimme abgeben können, 406 Personen machten davon Gebrauch.

Mit einem deutlichen Ja-Anteil von 68 Prozent (272 Stimmen) genehmigt die Stimmbevölkerung aus Bichelsee-Balterswil den Objektkredit für die Erweiterung der Kanti Frauenfeld.

Von den insgesamt 400 gültigen Stimmen sind lediglich 128 Nein-Stimmen eingegangen.

Die Wahlbeteiligung in Bichelsee-Balterswil wahr sehr niedrig

Da weder eidgenössische Vorlagen noch Wahlen anstanden, lag die Stimmbeteiligung erwartungsgemäss mit 19,3 Prozent sehr tief.

Am 12. März 2023 dürfte die Auszählungsarbeit für das Wahlbüro wieder deutlich umfangreicher ausfallen. So stehen unter anderem die Gesamterneuerungswahlen auf der Tagesordnung.

Mehr zum Thema:

FrankenBichelsee-Balterswil