Am Donnerstagmorgen ereignete sich auf der Autobahn A3 in Kaiseraugst AG in Richtung Basel eine Auffahrkollision. Zwei Personen wurden dabei verletzt.
Auffahrkollision mit vier Fahrzeugen auf der A3. - Kantonspolizei BL

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 37-jähriger Personenwagenlenker, aus Richtung Rheinfelden kommend, am Donnerstagmorgen, 16. Juni 2022, kurz vor 8.30 Uhr, im Ueberholstreifen der Autobahn A3 Richtung Basel.

Im Bereich der Verzweigung der Autobahn A3 Richtung Basel, bzw. der Autobahnaus-/Auffahrt auf die Autobahn A2 Richtung Bern/Luzern musste er wegen einem voranfahrenden Fahrzeuglenker abrupt abbremsen.

Auf der Autobahn A3 kam es zu Verkehrsbehinderungen

Drei nachfolgende Personenwagenlenker realisierten dies zu spät und fuhren nacheinander, jeweils frontal, auf das Heck des voran abbremsenden Personenwagens auf.

Der Lenker des ersten Fahrzeuges sowie die Mitfahrerin im dritten Fahrzeug klagten über Schmerzen und wurden folglich durch den Sanitätsdienst zur Kontrolle in ein Spital gebracht.

Die vier beschädigten Fahrzeuge musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden. Während der Tatbestandsaufnahme kam es auf der Autobahn A3 zu Verkehrsbehinderungen.

Mehr zum Thema:

Rheinfelden Autobahn Auffahrt A2 Kaiseraugst A3