Wie die Gemeinde Kaiseraugst informiert, werden ab Mitte Oktober 2021 die Platten der vorderen Grabwegreihen, um Unfälle zu vermeiden, ausgetauscht.
Friedhof
Ein Zaun vor einem Friedhof (Symbolbild). - Pixabay

Da die Plattenwege entlang der Gräber zum Teil massiv gesunken sind, stellen sie eine Unfallgefahr dar. Der Werkhof wird deshalb ab Mitte Oktober 2021 die beiden vordersten Grabwege komplett neuverlegen.

Der Weg der dritten Reihe muss nur zum Teil ausgebessert werden. Diese Arbeiten sollen vor der Neubepflanzung, welche am 1. November 2021 erfolgt sein muss, durchgeführt werden und dauern ungefähr drei bis fünf Tage.