Die Stimmbürger der Gemeinde Maur haben den Baukredit von 17,64 Millionen Franken für den Neubau von drei Wohnhäusern mit Anteil UN-Garage bewilligt.
Das Gemeindehaus in Maur.
Das Gemeindehaus in Maur. - Nau.ch / Simone Imhof

An der Urnenabstimmung vom 8. März 2015 bewilligten die Stimmbürger der Gemeinde Maur das Projekt für den Neubau von drei Wohnhäusern mit Anteil UN-Garage sowie den dazugehörigen Baukredit von insgesamt 17,64 Millionen Franken.

Der Wert des eingebrachten Grundstücks betrug 3,97 Millionen Franken. Die Bauarbeiten sind abgeschlossen und alle Wohnungen bezogen. In der damaligen Urnenvorlage wurde mit Erstellungskosten von 13'670'000 Franken gerechnet.

Der Gemeinderat hat nun die Bauabrechnung für die Erstellung der Wohnüberbauung Im Gütsch, Binz, im Betrag von 13'273'813.20 Franken mit einer Kreditunterschreitung von 396'186.80 Franken genehmigen können.

Mehr zum Thema:

Franken