Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 8. April 2021 entschieden erneut eine Urnenabstimmung anstelle der Gemeindeversammlung durchzuführen.
Urnenabstimmung statt Gemeindeversammlung.
Urnenabstimmung statt Gemeindeversammlung. - Gemeinde

Die geplante Gemeindeversammlung vom 14. Juni 2021 findet somit nicht statt. Der Urnengang wird zusammen mit den eidgenössischen Abstimmungen vom 13. Juni 2021 geplant. Damit will der Gemeinderat sicherstellen, dass trotz Corona alle Stimmberechtigten in der Gemeinde am politischen Prozess beteiligen können.

Das Abstimmungsmaterial wird den Stimmberechtigten zusammen mit den eidgenössischen Abstimmungsunterlagen drei Wochen vor dem Abstimmungssonntag zugestellt.

Mehr zum Thema:

Abstimmung Coronavirus