Die Gemeinde Grossaffoltern schliesst die Rechnung 2021 mit einer Besserstellung in Höhe von 1'100'950 Franken im Vergleich zum Budget 2021 ab.
Finanzen
Finanzen (Symbolbild). - Keystone

Der Gemeinderat hat die Jahresrechnung 2021 zuhanden der Stimmberechtigten verabschiedet. Der Allgemeine Haushalt schliesst nach Vornahme der planmässigen Abschreibungen von 334'051,30 Franken und der zusätzlichen Abschreibungen von 208'708,15 Franken sowie der Einlage von 999'900 Franken in die Spezialfinanzierung «Vorfinanzierung Liegenschaften des Verwaltungsvermögens im Allgemeinen Haushalt» ausgeglichen ab.

Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von 101'050 Franken. Die Besserstellung im Vergleich zum Budget 2021 beträgt somit 1'100'950 Franken oder rund 3.33 Steueranlagezehntel.

Mehr zum Thema:

Franken Grossaffoltern