Am Donnerstagabend hat die Luzerner Polizei in Dierikon LU einen stark alkoholisierten Autofahrer angehalten. Dem Lenker wurde der Führerausweis abgenommen.
Luzerner Polizei
Luzerner Polizei. - Luzerner Polizei

Am Donnerstagabend, nach 19.30 Uhr, stoppte die Luzerner Polizei einen Autofahrer in Dierikon. Der Mann war aufgefallen, weil er mit seinem Auto auf der Götzentalstrasse sehr unsicher unterwegs war.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0.91 mg/l, 1.82 Promille. Die Luzerner Polizei hat dem 64-jährigen Schweizer den Führerausweis abgenommen. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.