Seit Anfang Februar wurden in der Katholischen Kirche St. Verena in Buttisholz Sachbeschädigungen verübt. Die Polizei konnte nun einen Jugendlichen ermitteln.
Luzerner Polizei
Luzerner Polizei. - Luzerner Polizei

Eine vorerst unbekannte Täterschaft verübte in der Kirche in Buttisholz während einer längeren Zeitdauer mehrere Sachbeschädigungen. Die Luzerner Polizei konnte einen 13-jährigen Jugendlichen ermitteln.

Seit Anfang Februar 2021 wurden in der Katholischen Kirche St. Verena in Buttisholz in unregelmässigen Abständen Sachbeschädigungen verübt. Die vorerst unbekannte Täterschaft beschädigte unter anderem Blockflöten, Vorhänge, urinierte in der Kirche oder versuchte mehrere Gegenstände anzuzünden.

Der Sachschaden beträgt ca. 6'000 Franken. Ermittlungen der Polizei führten schliesslich zu einem 13-jährigen Jugendlichen.

Dieser gab seine Taten bei der Einvernahme vollumfänglich zu. Als Motiv gab er einerseits Frustbewältigung an, andererseits habe er sich einen Adrenalin-Kick gesucht.

Mehr zum Thema:

Franken Sachschaden