Wie die Gemeinde Reigoldswil mitteilt, ist die Bevölkerung aufgerufen, beim Banntag am 26. September 2021 dabei zu sein.
Corona-Pandemie
Schweizer zog es während Corona viel in die Natur. (Symbolbild) - Keystone

Eine herzliche Einladung an die Bevölkerung zum diesjährigen Banntag. Das Programm vom 26. September 2021 gestaltet sich wie folgt:

Um 8.45 Uhr findet die Besammlung beim Gemeindezentrum Reigoldswil statt, um 9 Uhr der Gottesdienst im Pfarrhof (bei regnerischem Wetter in der Kirche Reigoldswil), mit dem Musikverein Reigoldswil. Anschliessend eine Begehung der Routen «Chüeweid» und «Ryfenstein».

Geführte Kurzroute im Gemeindezentrum-Melchgasse-Widentäli und Gast Rémy Suter

Es wird ebenfalls eine geführte Kurzroute im Gemeindezentrum-Melchgasse-Widentäli angeboten (Start 11.30 Uhr beim Gemeindezentrum). Das Mittagessen sowie ein gemütliches Beisammensein beim Schützenhaus Widentäli sind organisiert.

Dieses Jahr gibt es einen Shuttlebus ab dem Gemeindezentrum, Start (12.30 Uhr) zum Schützenhaus und später wieder zurück. Auf der Rotte Chüeweid wird als Gast Rémy Suter mit dabei sein und spannendes zum Thema Banntag und zu Örtlichkeiten entlang der Grenze erzählen.

Mehr zum Thema:

Wetter