Wie die Gemeinde Waldenburg mitteilt, sind Familien am 16. Oktober 2021 eingeladen, an der Aktion zum Erhalt der Hochstamm-Obstbäume mitzumachen.
äpfel
Äpfel wachsen an einem Apfelbaum. - Keystone

Am Samstag, den 16. Oktober 2021 findet bereits zum 20. Mal die Waldenburger Obstpflück- und Mostaktion statt. Wegen der späten Obstreife, später als ursprünglich geplant.

Die Bürgergemeinde Waldenburg überlässt freundlicherweise auch dieses Jahr wieder kostenlos ihre Hochstamm-Obstbäume zum Pflücken und Mosten. Das geerntete Mostobst wird in einer Mosterei zu Most verarbeitet und kann in einem 5-Liter-Bag in Box zum Selbstkostenpreis circa zehn Tage später abgeholt werden.

Auch Kinder kommen nicht zu kurz

Bei der Aktion handelt es sich um einen Familienanlass bei dem auch die Kinder nicht zu kurz kommen (Brötlete am Feuer, Kinderwettbewerb, Mini-Mostpresse). Die Mostaktion ist Bestandteil des Projektes zur Erhaltung der Hochstamm-Obstbäume. Nur wenn das Obst auch genutzt wird, haben die letzten Hochstamm-Obstbäume eine Überlebenschance.

Anmeldung infolge Coronasituation ist erwünscht, bis spätestens Dienstag, 12. Oktober 2021. Die Teilnehmer der vergangenen Aktionen haben bereits eine persönliche Einladung erhalten.

Mehr zum Thema:

Feuer Mini