In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, kurz vor 03.30 Uhr, wurde durch eine unbekannte Täterschaft ein Bankomat am Nordring in Aesch BL gesprengt.
Bankomat gesprengt. - Kantonspolizei Basel-Landschaft

Die entsprechende Meldung, wonach es zu einer Sprengung eines Bankomaten gekommen sei, ging um 03.27 Uhr bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei wurde durch eine unbekannte Täterschaft der Bankomat am Nordring in Aesch BL gesprengt.

Durch die Explosion wurde der Bankomat total zerstört – am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden. Derzeit können weder zur Täterschaft, noch zum Deliktsbetrag etwelche Angaben gemacht werden.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei hat, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft, entsprechende Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, welche im Bereich des Nordrings in Aesch verdächtige Feststellungen (Personen, Fahrzeuge etc.) gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Tel. 061 553 35 35, zu melden.

Mehr zum Thema:

Explosion Sachschaden