In Absprache mit der Gesamtschulleitung hat der Gemeinderat in Langnau in Emmental nun entschieden, die bisherige Regelung des Ausbruchstestens weiterzuführen.
coronavirus schule test
PCR-Speicheltest an einer Schule. (Symbolbild) - sda - KEYSTONE/GAETAN BALLY

Der Gemeinderat hat anlässlich seiner letzten Sitzung der Beibehaltung der bisherigen Regelung des Ausbruchstestens bei der Schule Langnau in Emmental zugestimmt.

Am 5. Januar 2022 wurden die Gemeinden und Schulen von der Bildungs- und Kulturdirektion des Kantons Bern im Auftrag der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern informiert, dass es den Schulen ab dem 10. Januar 2022 freisteht, repetitive Corona-Tests durchzuführen oder das kantonale Ausbruchstesten zu nutzen.

In Absprache mit der Gesamtschulleitung hat der Gemeinderat nun entschieden, die bisherige Regelung des Ausbruchstestens weiterzuführen.

Mehr zum Thema:

Coronavirus