Wo früher die Vögte herrschten und später die Verwaltung residierte, soll nun die Bevölkerung zu Gast sein können: Das 800-jährige Schloss Aarwangen wird zu einem Begegnungszentrum.
schloss aarwangen
Das Schloss Aarwangen. - Twitter/@kanton_bern

Regierungsrat Christoph Neuhaus hat die Schlossanlage am Freitag offiziell der Stiftung Schloss Aarwangen übergeben, wie die bernische Bau- und Verkehrsdirektion mitteilte.

Nach dem Wunsch der Stiftung soll sich das altehrwürdige Gemäuer mit Leben füllen, wie Stiftungspräsident Marcel Cavin betonte. Die Stiftung will die Geschichte des Oberaargaus in politischer, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Hinsicht multimedial darstellen und Wechselausstellungen präsentieren.

Anlässe wie Lesungen, Vorträge und Seminare, aber auch private Feiern und Firmenanlässe, können in geeigneten Räumen des Schlosses stattfinden. Unter dem grossen Walmdach will die Stiftung ein «Kinderschloss» einrichten - mit verschiedenen Attraktionen.

Im ehemaligen Gefängnis wird ein «Escape Room» installiert. Dabei handelt es sich um eine Freizeitaktivität, bei der Leute durch das Lösen verschiedener Aufgaben aus einem Raum ausbrechen sollen. Auch ein Café wird es geben.

Für die neuen Nutzungen muss das Schloss baulich angepasst werden. Rund zehn Millionen Franken dürfte dies kosten. Davon sind laut Stiftung mehr als zwei Millionen Franken zugesichert. Weitere Beiträge erwartet sie von verschiedenen öffentlichen und privaten Stellen. Voraussichtlich im Herbst 2023 wird das Schloss für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Um 1200 entsteht in Aarwangen eine Burg als Teil des zähringischen Sicherheitssystems. Burkhart von Aarwangen ist als erster des Geschlechts nachgewiesen. Um 1480 herum wird die Burg zum Sitz des Landvogts ausgebaut. 1831 wird das Schloss zum Gerichtssitz. Mit der Justizreform im Jahr 2012 benötigt der Kanton das Schloss nicht mehr und will es verkaufen.

Es entspinnt sich ein längeres Hin und Her, wie es mit dem Schloss weitergehen soll. 2020 wird schliesslich die Stiftung Schloss Aarwangen gegründet, die das Gebäude nun übernimmt.

Mehr zum Thema:

Franken Herbst