Wie die Gemeinde Landquart mitteilt, werden in einem Teilgebiet der Gemeinde die Stromzähler bis Ende August 2022 gegen verordnungskonforme Geräte ausgetauscht.

Gemäss geltender Stromversorgungsverordnung des Bundes (StromVV/734.71) sind alle Elektrizitätsnetzbetreiber verpflichtet, bis zum 1. November 2027 die Messeinrichtungen in ihrem Netzgebiet mit intelligenten Stromzählern auszustatten.

In einer ersten Phase beabsichtigt die Repower AG, in einem Teilgebiet der Gemeinde Landquart die Stromzähler bis Ende August 2022 durch verordnungskonforme Geräte auszuwechseln.

Die entsprechenden Zählerauswechslungen werden durch den Messdienstleister Esolva ag ausgeführt.

Information über Ausführungszeitraum zwei Tage im Voraus

Betroffen sind folgende Quartiere: Bahnhofplatz, Bahnhofstrasse (Bahnhof bis Kreuzung Schulstrasse), Seilbruckstrasse, Dahlienstrasse, Dammstrasse, Werkstättestrasse, Hochwangstrasse und Montalinstrasse.

Der genaue Ausführungstag inklusive Zeitfenster für die Zählerauswechslung wird etwa zwei Tage im Voraus mittels Infoflyer in Briefkästen und an Hauseingangstüren angekündigt.

Während der Zählerauswechslung muss die Stromversorgung unterbrochen werden. Dieser Unterbruch kann innerhalb des angekündigten Zeitfensters bis zu einer Stunde dauern.

Gemeindehaus Landquart.
Gemeindehaus Landquart. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Mehr zum Thema:

Repower Landquart