Neue Verkehrsanordnungen in Immensee. Einbahnbetrieb in der Staldenstrasse und teilweise Sperrung imTieftwalweg.
küsnacht
Die Gemeinde Küsnacht. - Nau.ch

Die Staldenstrasse in Immensee wird auch in diesem Jahr an schönen Tagen einspurig geführt. Auf dem Tieftalweg ist an schönen Wochenenden ein neues Verkehrsregime vorgesehen.

Die temporäre Verkehrsanordnung im Bereich der Staldenstrasse in Immensee ist seit dem Sommer 2016 in Kraft: An schönen Tagen, vorwiegend an den Wochenenden, wird jeweils von Immensee in Fahrtrichtung Arth ein Einbahnregime mit Fahrrädern im Gegenverkehr eingerichtet. Dieses Verkehrsregime erlaubt die Anordnung der Parkierung auf der Staldenstrasse am seeseitigen Rand (Zusatzparkplätze), ohne dass durch den Gegenverkehr gefährliche Situationen entstehen.

Das Thema wird weiter diskutiert

Die Parkplätze entlang der Staldenstrasse werden, wie die übrigen bestehenden Parkfelder bei der Badi Immensee, aus Gründen der Gleichbehandlung ebenfalls bewirtschaftet. Die jeweilige Signalisation erfolgt durch die Feuerwehr und den Werkdienst des Bezirks Küssnacht.

Das Thema Verkehrssicherheit auf der Staldenstrasse wird von verschiedenen Gremien intensiv diskutiert. Solange keine bessere Lösung vorliegt, wird an der gegenwärtigen Verkehrsanordnung mit dem Einbahnregime und den Zusatzparkplätzen auf der Staldenstrasse festgehalten.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr