Wie die Gemeinde Greppen informiert, kommt es aufgrund von Bauarbeiten an der Stützmauer Ried vom 2. November 2021 bis März 2022 zu Verkehrsbehinderungen.
Gemeindehaus Greppen.
Gemeindehaus Greppen. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Die Stützmauer Ried bei Greppen, die den bergseitigen Hang auf der Kantonsstrasse K 2b sichert, befindet sich in einem schlechten Zustand und muss saniert werden. Die bestehende Mauer wird abgebrochen und um 1,5 Meter hangwärts versetzt neu erstellt.

Die neue Mauer wird als Blocksatzmauer gebaut und weist eine maximale Höhe von 3,5 Meter und eine Länge von 97 Meter auf. Die Höhe wird abschnittsweise reduziert, bis sie ins Gelände übergeht.

Die Bauzeit beträgt rund vier Monate. Während dieser Zeit wird der Verkehr einspurig geführt. Die Verkehrsregelung erfolgt mittels Lichtsignalanlage und Verkehrslotsen.

Der Öffentliche Verkehr wird während der einspurigen Verkehrsführung bevorzugt. Während der gesamten Bauzeit ist mit örtlichen Einschränkungen zu rechnen.