Sonntagnacht stürzte in Gersau SZ ein Personenwagen einen Abhang hinunter. Personen konnten keine angetroffen werden. Der Unfallhergang ist derzeit unklar.
Fahrzeug stürzt einen Abhang hinunter. - Kantonspolizei Schwyz

Am Montagmorgen, 9. Mai 2022, gegen 6 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Schwyz die Meldung ein, dass entlang der Rütelistrasse in Gersau ein Personenwagen abgestürzt sei. Das in der Nacht zuvor verunfallte Fahrzeug kam rund 30 Meter von der Strasse entfernt, im steil abfallenden Waldgebiet, zum Stillstand.

Keine Personen im Fahrzeug

Im Unfallbereich konnten keine Personen angetroffen werden. Durch die ausgerückte Feuer wehr Gersau wurde der stark beschädigte PW vorerst gegen ein weiteres Abrutschen gesichert. Die Umstände rund um das Unfallereignis sind zurzeit unklar. Die Kantonspolizei Schwyz hat Ermittlungen dazu aufgenommen.

Die Bergung des Unfallfahrzeuges erfolgt am Montag, 9. Mai 2022, ab 14 Uhr. Aus Sicherheitsgründen kommt es damit verbunden während rund einer Stunde auf der Seestrasse zwischen Kindli und Gersau zu temporären Verkehrsbehinderungen.

Mehr zum Thema:

Feuer Gersau