In der 3. Liga treffen am 10. Oktober 2021 Herrliberg 2 und Küsnacht aufeinander.
Fussball
Ein Mann hat einen Ball zwischen den Füssen. (Symbolbild). - Keystone

Am 10. Oktober 2021 steigt das mit Spannung erwartete See-Derby in Herrliberg. Küsnacht kann mit der breiten Brust des Tabellenführers antreten.

Aufgrund der letzten Resultate könnte man von einer klaren Rollenverteilung ausgehen, denn Herrliberg 2 verlor beim Aufstiegsfavoriten Zürich-Affoltern gleich 1:7, währenddessen sich der FCK mit 6:0 gegen Fällanden durchsetzte. Es wäre jedoch ein fataler Fehler der Wiedemann-Boys, sich in falscher Sicherheit zu wiegen, denn Derbys haben ihre eigenen Gesetze.

Noch eine Rechnung offen

Zudem wurde Herrliberg 2 unter Wert geschlagen und bewies in der letzten Saison eindrücklich seine Stärke, als die Mannschaft von Didi Good und Marc Sauter bis zum letzten Spiel in den Aufstiegskampf involviert war. Allerdings hat der FCK noch eine Rechnung offen, denn die erste Mannschaft Herrlibergs sandte die Küsnachter am 18. Juni 2019 im letzten, entscheidenden Spiel in die 4. Liga.

Für ein spannendes Spiel auf dem Langacker ist jedenfalls angerichtet.

Mehr zum Thema:

Liga