Wie die Gemeinde Schwarzenberg schreibt, sind die Materialien an den Sammelstellen ordnungsgemäss zu entsorgen und illegales Entsorgen zu unterlassen.
Dorfzentrum Schwarzenberg (LU).
Dorfzentrum Schwarzenberg (LU). - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Alle in der Gemeinde Schwarzenberg produzieren täglich verschiedene Abfälle, aber auch Wertstoffe, welche wieder in den Kreislauf zurück geführt werden. Kehricht/Sperrgut, Papier, Karton und Grüngut werden wöchentlich oder monatlich durch Sammelfahrzeuge des Abfallverbandes REAL abgeholt.

Die Sammelroute führt primär durch das dicht besiedelte Gebiet. Für Liegenschaften, welche nicht an der Sammelroute liegen, hat die Gemeinde im Dorf Schwarzenberg sowie im Eigenthal unbediente Sammelstellen eingerichtet, bei denen Kehricht, Papier und Karton bis zur Abfuhr deponiert werden kann.

Diese Sammelstellen, Dorf Schwarzenberg (Kehricht, Papier und Karton), Eigenthal Fuchsbühl (Kehricht), Eigenthal Rossstall (Papier und Karton) stehen also als Sammelstellen für diejenigen Liegenschaften/Haushalte zur Verfügung, welche nicht an der Sammelroute des Abfallverbandes REAL liegen.

Die Liegenschaften/Haushalte welche an der Sammelroute liegen, haben die Möglichkeit Kehricht, Papier und Karton am Abfuhrtag bis 7 Uhr am Sammelpunkt bereitzustellen.

Das gehört in die Sammelcontainer

Aludosen/-folien, Weissblechdosen und Flaschenglas können bei den Sammelcontainern im Dorf Schwarzenberg, in der Lifelen und im Eigenthal Fuchsbühl eingeworfen werden.

Für Textilien stehen entsprechende Container im Dorf Schwarzenberg und Fuchsbühl Eigenthal zur Verfügung.

Im Verbandsgebiet von REAL stehen der Bevölkerung zudem ein Recyclingcenter (Ibach Emmen) sowie zehn Ökihöfe (unter anderem Kriens/Horw und Malters) mit einem sehr umfassenden Sammelangebot zur Verfügung.

Werkdienstmitarbeiter verrichten tägliche Aufräumaktionen an Sammelstellen

Leider muss immer wieder festgestellt werden, dass bei den Sammelstellen Unordnung herrscht. Die Werkdienstmitarbeiter müssen bei den Sammelstellen täglich Aufräum-, Sortier- und Putzarbeiten verrichten. Teilweise werden auch Materialien deponiert, welche nicht abgegeben werden dürfen beziehungsweise illegal entsorgt werden.

Die Bevölkerung wird gebeten mitzuhelfen, eine gute Ordnung zu halten und nur Materialien zur Sammelstelle zu bringen, welche auch abgegeben werden dürfen. Der Gemeinderat möchte die Überwachung der Sammelstellen vermeiden.

Mehr zum Thema:

Horw Schwarzenberg