In Kriegstetten SO brannte am frühen Samstagmorgen ein Bauernhof. Das Feuer könnte Teil einer Brandserie in der Region sein.
Brandserie
Die Brandermittlung sucht nach einem Beweis dafür, dass der Brand gelegt wurde und somit Teil der Brandserie sein könnte. - Kantonspolizei Solothurn

Das Wichtigste in Kürze

  • Derzeit wird wegen einer Brandserie im Kanton Solothurn ermittelt.
  • Nach einem Brand eines Bauernhofs sucht die Polizei Zeugen.

Am Samstag, 14. Mai 2022, um 3.20 Uhr, wurde eine Polizeipatrouille durch einen Taxichauffeur angehalten. Dieser meldete einen Brand an der Hauptstrasse in Kriegstetten.

Durch die Polizei wurde umgehend die Feuerwehr der der Regio Kriegstetten aufgeboten. Diese konnte den Brand des Bauernhofes rasch unter Kontrolle bringen und löschen.

Spezialisten der Polizei Kanton Solothurn haben umgehend die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen. Eine Vorsatzhandlung – Brandstiftung – steht dabei im Vordergrund. Grund dafür ist die andauernde Brandserie in der Region.

Wasseramt
Auch der Brand der Waldhütte eines Natur- und Vogelschutzvereins in Halten SO könnte Teil der anhaltenden Brandserie im Wasseramt sein. - Kantonspolizei Solothurn

Es gab in den vergangenen Wochen bereits mehrere Brände in derselben Region. Bei diesen wurde teilweise bereits ermittelt, dass es sich um Brandstiftung handelt. Es ist somit möglich, dass das Feuer Teil einer verursachten Brandserie ist.

Personen, welche verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Kanton Solothurn, 032 627 70 00, zu melden.

Mehr zum Thema:

Kriegstetten Feuerwehr Feuer