Wie die Gemeinde Bolken informiert, nimmt sie im Mai 2022 an dem schweizweiten Gemeinde-Duell zur Bewegungsförderung teil.
Turnen (Symbolbild)
Turnen (Symbolbild) - Keystone

Im Mai 2022 plant das OK «Schweiz bewegt» in Bolken, zum zweiten Mal beim «Coop Gemeinde Duell» teilzunehmen. Der Anlass wurde 2005 vom Bundesamt für Sport ins Leben gerufen und ist eines der grössten nationalen Bewegungsförderungsprojekte der Schweiz.

Jährlich nehmen zwischen 150 und 180 Gemeinden aus der ganzen Schweiz an diesem Projekt teil. In Zusammenarbeit mit Vereinen, Schulen und Privatpersonen organisiert das OK - Bolken jeweils im Mai Sport- und Bewegungsangebote für die ganze Bevölkerung.

Das Ziel ist, den Spass an der Bewegung zu fördern und dabei möglichst viele Bewegungsminuten für die Gemeinde zu sammeln. Die Gemeinde misst sich im schweizweiten Vergleich gegen die anderen teilnehmenden Gemeinden und kann den Titel «bewegteste Gemeinde der Schweiz» sowie ein Preisgeld gewinnen.

Zum Mitmachen aufgerufen

Die Gemeinde sucht daher interessierte Vereine, aber auch Privatpersonen und Schulvertretende, die sie im Mai 2022 unterstützen, ein interessantes Angebot auf die Beine zu stellen und die Bevölkerung für den Anlass zu begeistern. Den Vereinen bietet der Anlass die ideale Plattform, um für ihre Vereinstätigkeiten zu werben und neue Mitglieder zu gewinnen.

Auch ohne grossen Aufwand kann etwas Tolles zum Programm beigetragen werden. Hier ein paar Beispiele: Vereine oder Studios machen ihre Trainings öffentlich / laden zum Schnuppern ein, Schulen organisieren Sporttage, bewegte Hausaufgaben, Frühturnen etc., Private (gemeinsamer Hundespaziergang, Kinderwagenspaziergang, Joggen, Velofahren etc.), Sonstiges (Spielturniere, Dorf-OL, Vollmondspaziergang, Dorf-Putzete, Fitness-Kurse et cetera).

Interessenten sollten sich bis am 20. Januar 2022 melden und angeben, ob und in welcher Form sie diesen Bewegungsanlass unterstützen können.

Mehr zum Thema:

Coop