Ein Mann wurde in der Nacht zum Sonntag in Engwilen TG von einem 21-Jährigen mit einer Flasche am Kopf verletzt. Das Opfer wurde ins Spital gebracht.
Kantonspolizei Thurgau
Kantonspolizei Thurgau (Symbolbild). - Kantonspolizei Thurgau

Gemäss den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau kam es kurz nach 2.30 Uhr auf einem Festgelände zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen.

Ein 32-Jähriger wurde dabei durch einen Schlag mit einer Flasche am Kopf mittelschwer verletzt. Er musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Täter, ein 21-jähriger Schweizer, wurde festgenommen und inhaftiert.

Die genauen Hintergründe sind Gegenstand der Ermittlungen durch die Kantonspolizei Thurgau.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau