Am Montag, kurz nach 17 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass sich in Liebefeld (Gemeinde Köniz) ein Verkehrsunfall ereignet habe.
malchin
Eine Blaulicht-Sirene (Symbolbild) - dpa
Ad

Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr ein 41-jähriger Mann mit einem Auto auf der Könizstrasse in Richtung Sportweg.

Zur selben Zeit fuhr ein 57-Jähriger mit einem Elektromofa auf dem Radstreifen in die entgegengesetzte Richtung. Auf Höhe der Hausnummer 186 bog der Autofahrer nach links ab, wobei es aus noch zu klärenden Gründen zur Kollision mit dem Mofalenker kam. Dieser wurde schwer verletzt und von einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Ermittlungen zum Unfallhergang und zur Unfallursache sind im Gange.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei BernVerkehrsunfallLiebefeld