Wie die Gemeinde Schöftland berichtet, wird Xunds Schöftle zur Kommission und legt die Termine für das Jugendfest 2023 fest: 23. und 24. Juni 2023.
Gemeindeverwaltung Schöftland Schloss.
Gemeindeverwaltung Schöftland Schloss. - Nau.ch / Simone Imhof

Xunds Schöftle wurde 2002 als «Arbeitsgruppe Suchtprävention» gegründet. Zielsetzung war eine gesunde Schule Schöftland sowie die Verminderung der Suchtproblematik im Dorf.

Viele erinnern sich bestimmt noch an die «Saftbar», welche oft im Einsatz war. Zwölf Jahre später, 2014, übernahm eine komplett neue Crew das Zepter und setzte unter dem Leitgedanken «gesunde Lebensweise, gesunde Familie, gesundes Dorf» verschiedene Projekte um: Märchen- oder Pilzwanderungen, Vorträge zu Themen wie Demenz, Work-Life-Balance oder «Die Flüchtlinge und wir», Schwimmen rund um Schöftle, Babysitterkurs oder auch das Herbstfest mit Flohmarkt und Strassenmusikern ist sicherlich noch vielen in Erinnerung.

Die Gemeinde dankt allen bisherigen Mitgliedern von Xunds Schöftle für ihren Beitrag für Schöftland.

Xunds Schöftle neu als Kommission

Mit der neuen Legislaturperiode und der Herausforderung, einen Teil der Aufgaben der aufgehobenen Schulpflege zu übernehmen, verändert sich Xunds Schöftle erneut.

Nun wird sich die neugegründete Kommission neben vielem Erhaltenswerten der AG Xunds Schöftle auch um die schulergänzenden Aufgaben der vormaligen Schulpflege sowie weitere Aufgaben aus den Bildungs-, Förderungs- und Kulturbereichen kümmern.

Xunds Schöftle hat sich als Kommission zum Ziel gesetzt, generationenübergreifend das «zäme läbe» in und um Schöftland zu fördern.

Xunds Schöftle in neuer Zusammensetzung

Xunds Schöftle in neuer Zusammensetzung – mit Platz für ein weiteres Mitglied Cornelia Bock und Stefania Pichierri, welche als ehemalige Co-Präsidentin respektive Aktuarin acht Jahre Erfahrung aus der AG Xunds Schöftle mitbringen, bleiben der Kommission erhalten.

Neu dazugekommen sind Anja Gestmann als Gemeinderätin der Ressorts Bildung, Alter und Gesundheit und Präsidentin der neu gegründeten Kommission, Nicole Segginger als erfahrene Schulpflegerin, Sara Wendisch als Betriebsleiterin der neuen Tagesstrukturen und Guido Würsch, der als Musik- und Kunstliebhaber insbesondere den Themenblock Kultur im Blick hat.

Ein siebter Platz in der Kommission Xunds Schöftle ist noch vakant. Bei Interesse sind alle herzlich eingeladen, unverbindlich in die Kommissionsarbeit hineinzuschnuppern.

Jugendfest 2023

Als erstes grosses Projekt wurde nun die Planung des Jugendfests 2023 mit viel Unterstützung aus Schule, Gemeindeverwaltung und Feuerwehr bereits in Angriff genommen.

Das Jugendfest wird am 23. und 24. Juni 2023 stattfinden, auch hier freut sich Xunds Schöftle über Angebote, mitzumachen, sei es als Verein oder Geschäft, das um musisches oder kulinarisches Wohlbefinden besorgt sein möchte, als Privatperson, als Sponsor oder auch als Nachbargemeinde.

Die Kommission Xunds Schöftle arbeitet auf ein lebendiges, einbeziehendes und fröhliches Jugendfest hin, an das sich alle gern erinnern.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Schöftland