Die nächsten Bauschritte an der Unterdorfstrasse zwischen dem Café Abderhalden und der Post in Wattwil erfordern eine Strassensperrung.
Baustelle Hägendorf
Der Helm eines Bauarbeiters. (Symbolbild) - Keystone

Wegen der einspurigen Verkehrsführung benötigen Autofahrer in diesen Tagen etwas Geduld, um von der Grüenaustrasse herkommend in die Poststrasse einzufädeln – oder umgekehrt von der Postbrücke her in die Grüenaustrasse abzubiegen. Fussgänger müssen für einen Einkauf im Coop oder einen Besuch im Café Abderhalden einen kleinen Umweg über die Bahnhofstrasse in Kauf nehmen.

Mit der Fertigstellung des Rohbaus Ende der nächsten Woche wird diese Einschränkung beseitigt. Im Gegenzug beginnen dann die Bauarbeiten an der Unterdorfstrasse zwischen dem Café Abderhalden und der Post. Dafür muss dieser Abschnitt für den Verkehr gesperrt werden. Die Zu- und Abfahrt zur Post erfolgt über die Grüenaustrasse.

An der Poststrasse wird mit den Bauarbeiten begonnen

Trotz der Bauarbeiten stehen bei der Post drei provisorische Parkplätze zur Verfügung. An der Poststrasse 20 wird mit dem Bau der neuen Treppenanlage begonnen und an der ganzen Westseite der Poststrasse werden die Werkleitungsarbeiten weitergeführt.

Ebenfalls auf dieser Seite werden auf der Postbrücke die Poller wieder versetzt, wobei der Gehbereich auf 2.75 Meter verbreitert wird. Der Belag auf der Brücke wird mit einem rötlichen Gussasphalt ausgeführt, womit die Bedeutung der Brücke als Verbindung zwischen den beiden Thurufern hervorgehoben wird.

Diverse Bauarbeiten starten und sind bis Anfang Oktober angedacht

Das Wasserspiel am Bräkerplatz sowie der Wollknäuel-Brunnen am Kirchplatz sollen mit Grundwasser gespiesen werden. Die erforderlichen Erdbohrungen erfolgen in den nächsten Tagen. Im Trottoir in der Bahnhofstrasse Ost wird bei guter Witterung im Abschnitt zwischen Drogerie Abderhalden und Augenoptik Ott in der Woche vom 4. bis 8. Oktober 2021 bereits der Deckbelag eingebaut.

Mehr zum Thema:

Abfahrt Coop