Wie die Gemeinde Lütisburg mitteilt, wurde eine Zusammenführung der Grundbuchämter ab 1. April 2023 durch eine personelle Veränderung im Amt Kirchberg geprüft.
Flawilerstrasse in Lütisburg im Toggenburg.
Flawilerstrasse in Lütisburg im Toggenburg. - Nau.ch / Simone Imhof
Ad

Ausgelöst durch eine personelle Veränderung auf dem Grundbuchamt Kirchberg wurde eine vorgezogene Zusammenführung der Grundbuchämter Kirchberg und Lütisburg geprüft.

Die Gemeinderäte der beiden Gemeinden haben sich für eine gemeinsame Grundbuchführung durch die Gemeinde Kirchberg ab dem 1. April 2023 ausgesprochen und eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen.

Auf den gleichen Zeitpunkt soll auch das Landwirtschaftsamt, welches in beiden Gemeinden dem Grundbuchamt angegliedert ist, der Gemeinde Kirchberg übergeben werden.

Die Vereinbarung über die Führung untersteht dem fakultativen Referendum

Der bisherige Grundbuchverwalter der Gemeinde Lütisburg Luca Lanzendorfer wird ab 1. April 2023 von der Gemeinde Kirchberg angestellt.

Die Vereinbarung über die gemeinsame Führung des Grundbuch- und Landwirtschaftsamtes untersteht dem fakultativen Referendum.

In der Gemeinde Lütisburg wird die Vereinbarung daher vom Samstag, 28. Januar, bis Mittwoch, 8. März 2023, dem fakultativen Referendum unterstellt.

Mehr zum Thema:

LütisburgFusion