In Oberhelfenschwil wurde beim Unterflurbehälter kürzlich illegal Abfall «gratis zum Mitnehmen» deponiert. Solche Deponien sind nicht erlaubt.
Dorfstrasse in Oberhelfenschwil.
Dorfstrasse in Oberhelfenschwil. - Nau.ch / Simone Imhof

Wie die Gemeinde Oberhelfenschwil mitteilt, wurde beim Unterflurbehälter ausgangs Dorf Richtung Dietfurt kürzlich illegal Abfall deponiert. Es handelte sich um Sperrgut und anderes Material, welches «gratis zum Mitnehmen» angeboten wurde. Zudem wurde eine grössere Menge Karton abgelagert.

Solche Deponien sind nicht erlaubt. Sperrgut kann beim Unterflurbehälter abgestellt werden, muss jedoch mit den notwendigen Gebührenmarken versehen werden, damit dieses zur Entsorgung mitgenommen wird.

Altmetall, Karton und Papier dürfen frühestens zwei Tage vor der Sammlung zum Unterflurbehälter gebracht werden. Sollten die Ablagerungen andauern, werden diese auf Hinweise untersucht und die Personen gebüsst.