Wie die Gemeinde Bolligen berichtet, finden die nächsten kostenlosen Häckseldienste vom 8. bis zum 10. November 2021 statt.
Bolligen
Bolligenstrasse in Bolligen bei Bern. - nau.ch / Ueli Hiltpold

Die nächsten kostenlosen Häckseldienste finden am Montag, 8. November, Dienstag, 9. November, und Mittwoch, 10. November 2021, statt. Der Häckseldienst ist nach wie vor gratis, jedoch mit folgenden Einschränkungen: pro Haushalt bis 20 Minuten gratis; pro landwirtschaftlichen Betrieb bis 60 Minuten gratis.

Der Gratis-Häckseldienst gilt nur für Obstbäume und langen Sträucherschnitt. Mehrbeanspruchungen werden den Benutzern mit 180 Franken pro Stunde in Rechnung gestellt.

Baum- und grober, langer Sträucherschnitt, Durchmesser maximal 20 cm und verholzte Gartenpflanzen und Stauden können gehäckselt werden. Feiner Hecken- und Sträucherschnitt und Wurzelstöcke können nicht gehäckselt werden.

Das Häckselgut ist zusammenzutragen und am Häckseltag bereitzustellen

Die Abfälle von Baum-, Hecken- und Sträucherschnitt sind zusammenzutragen und gebündelt oder in geordneten Haufen am Strassenrand oder auf dem Garagenvorplatz bereitzustellen.

Das beim Häckseln anfallende Material eignet sich gut zum Kompostieren oder zum Abdecken von Rabatten, unter Sträuchern usw. Das anfallende Häckselgut kann nicht abgeführt werden.

Die Bauverwaltung nimmt Anmeldungen bis und mit Montag, 1. November 2021, per Telefon oder per E-Mail gerne entgegen. Die Bevölkerung wird gebeten, das Häckselgut ab Montag, 8. November 2021 bereitzustellen.

Mehr zum Thema:

Telefon Franken Bolligen