Wie die Gemeinde Brienz mitteilt, konnten aufgrund der trockenen Witterung die Arbeiten zum Bodenabtrag für den Schutzdamm bereits am 24. März 2022 beginnen.
Brienz
Das Bündner Dorf Brienz. - sda - KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Aufgrund der trockenen Witterungsverhältnisse der letzten Wochen hat die Arge Lammbach beschlossen, bereits am 24. März 2022 mit den Vorbereitungsarbeiten für die Bauausführung des Projekts «Hochwasserschutz Lamm- und Schwanderbach» zu beginnen.

Konkret geht es bei den Vorbereitungsarbeiten um den Bodenabtrag für den Hochwasserschutzdamm, die Installation der Baupisten und die Umlegung der Wanderwege im Bereich der Schwander Louwenen.

Die Umlegung der Wanderwege erfolgt voraussichtlich ab 28. März 2022. Die Sperrung der Rothornstrasse erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Sperrungen und Umleitungen werden jeweils vor Ort signalisiert. Der Baustart für die Hauptarbeiten ist Mitte April 2022 vorgesehen.

Mehr zum Thema:

Hochwasser