Die Sportbahnen Axalp oberhalb von Brienz sind eine alte Schuld los: die Stimmberechtigten haben am Sonntag der Abschreibung eines Darlehens von 600'000 Franken zugestimmt.
Brienzersee in Brienz. - Keystone

Die Rückzahlung war für die Sportbahnen schwierig und hätte deren Investitionen in die Zukunft stark belastet. 715 Stimmberechtigte unter stützen die Abschreibung des Darlehens, 419 waren dagegen. Die Stimmbeteiligung lag bei 50,3 Prozent, wie die Gemeinde mitteilte.

Erstmals gewährte die Gemeinde den Sportbahnen 1996 ein Darlehen für den Neubau eines Sessellifts. Ein Teil davon wurde zurückbezahlt. Für den Bau einer Beschneiungsanlage gewährte die Gemeinde 2011 wiederum ein Darlehen von 450'000 Franken. Insgesamt kamen so bis heute rund 600'000 Franken zusammen.

Mehr zum Thema:

Franken