Am Sonntag, 22. August, ist es in Waldstatt zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Roller gekommen. Eine Person verletzte sich dabei leicht.
Unfall
Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken. - Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Kurz nach 14.00 Uhr fuhr eine Gruppe von Rollerfahrern von Hundwil in Richtung Waldstatt. Bei der Verzweigung Mooshalde bemerkte der hinterste Rollerfahrer, ein 56-jähriger Mann, zu spät, dass die vor ihm fahrende Lenkerin ihr Fahrzeug abbremste und es kam zu einer Auffahrkollision.

Der 56-Jährige stürzte und verletzte sich leicht, sodass er mit der aufgebotenen Ambulanz ins Spital überführt werden musste. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken Verkehrsunfall