Wie die Gemeinde Herisau meldet, wird die Höchstgeschwindigkeit im Schwänberg und im Ädelswil im Interesse der Sicherheit auf 60 km/h reduziert.
Achtung Kinder - Schulweg (Symbolbild)
Achtung Kinder - Schulweg (Symbolbild) - Eigenproduktion

Auf den Strassen im Schwänberg und im Ädelswil wird die Höchstgeschwindigkeit auf 60 reduziert. Damit wird die Sicherheit für Schulwege und den Langsamverkehr erhöht.

Der Gemeinderat hat zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auf zwei Strassen die Reduktion der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 80 auf 60 Stundenkilometer beschlossen. Die Massnahmen betreffen die Strasse vom Ramsen in den Weiler Schwänberg sowie auf der Strasse Ädelswil.

Die Temporeduktion dient der Erhöhung der Sicherheit von Schulkindern und des Langsamverkehrs im Allgemeinen. Der Gemeinderat hat das Ressort Tiefbau/Umweltschutz mit den Auflageverfahren und der Realisierung der beiden Massnahmen beauftragt.