In Waldstatt und in Gais ist es zu je einem Einbruchdiebstahl gekommen. Dabei ist Sachschaden von mehreren Tausend Franken entstanden.
Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden. - Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Am Dienstag, 4. Januar, in der Zeit zwischen 15.15 Uhr und 17.50 Uhr, verschaffte sich eine unbekannte Täterschaft über die Sitzplatztüre Zutritt in ein Einfamilienhaus in Waldstatt. Dabei wurden sämtliche Räumlichkeiten nach Wertgegenständen durchsucht.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2500 Franken.

In der Zeit zwischen Freitag, 31. Dezember 2021, und Dienstag, 4. Januar, wuchtete eine unbekannte Täterschaft, während der Abwesenheit der Bewohner, ein Fenster beim Sitzplatz eines Einfamilienhauses in Gais auf. In der Folge wurden sämtliche Behältnisse nach Wertgegenständen durchsucht.

Der angerichtete Sachschaden beträgt schätzungsweise 2000 Franken.

In beiden Fällen lässt sich das Deliktsgut noch nicht genau beziffern. Zur Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden beigezogen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken