Wie die Gemeinde Grenchen berichtet, findet am 5. November 2021 von 9 bis 14 Uhr eine Sammlung von Sonderabfällen aus Haushaltungen am Marktplatz Nord statt.
Marktplatz und Centro-Hochhaus - Grenchen
Marktplatz und Centro-Hochhaus - Grenchen - Nau.ch / Ueli Hiltpold

Sonderabfälle aus dem Haushalt gehören unter keinen Umständen in den Kehrichtsack oder in die Kanalisation. Sie belasten die Umwelt sonst stark.

Deshalb organisiert die Stadt Grenchen eine Sammlung von Sonderabfällen aus Haushaltungen am Freitag, 5. November 2021, von 9 bis 14 Uhr durchgehend auf dem Marktplatz Nord. Angenommen werden: Farbe, Lacke, Lösungsmittel, Verdünner, Fotochemikalien, Medikamente, Desinfektionsmittel, Chemikalien, Säuren, Laugen, Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel, Quecksilberabfälle (Fiebermesser, Thermometer) sowie Stoffe unbekannter Zusammensetzung.

Nicht angenommen werden Munition, Sprengstoffe, infektiöse Abfälle und radioaktive Abfälle. Bitte die Mittel persönlich bringen und im Originalgebinde (nichts zusammenschütten).

Bis maximal brutto 20 Kilogramm gratis. Bringen dürfe Private aus Grenchen, keine Gewerbe- und Industrieabfälle.

Mehr zum Thema:

Umwelt