Flumenthal lädt die Einwohner am 4. November 2021 um 19.30 Uhr zur Vorstellung des Entwurfs des neu erarbeiteten räumlichen Leitbilds in die Mehrzweckhalle ein.
Der Gemeinderat. - Symbolbild

Wie die Gemeinde Flumenthal mitteilt, sind vom Gesetzgeber gehalten ca. alle 10 Jahre ihre Ortsplanung zu überprüfen und dem Kanton zur Genehmigung vorzulegen.

Grundlage der Ortsplanung ist jeweils das «Räumliche Leitbild», welches die Ziele für die Zukunft, bzw. Entwicklung des Dorfs festlegt. Die Einwohnergemeinde freut sich, die Einwohner am Donnerstag, 4. November 2021 um 19.30 Uhr zur Vorstellung des Entwurfs des neu erarbeiteten Räumlichen Leitbilds in die Mehrzweckhalle einzuladen.

Informationen und Erläuterungen direkt danach

Der Gemeinderat, die Mitglieder der Arbeitsgruppe Ortplanungsrevision, sowie das beauftragte Planungsbüro stehen anschliessend für Informationen und Erläuterungen zur Verfügung. Zudem wird anschliessend die Möglichkeit vorhanden sein, mittels eines Fragebogens allfällige Anmerkungen, Ergänzungen oder Änderungswünsche anzubringen und so am neuen Leitbild mitzuwirken.

Es ist geplant, das definitive, neue Leitbild anlässlich der nächsten Rechnungsgemeindeversammlung (voraussichtlich im Juni 2022) definitiv genehmigen zu lassen