Wie der Verein FC Riedholz mitteilt, endete das Spiel Riedholz gegen Italgrenchen unentschieden.
Symbolbild
Symbolbild - Community

Das Spiel zwischen den beiden Verlierern der Startrunde bot ein dramatisches Finish. Eine Viertelstunde vor Schluss brachte Kevin Kaufmann den Gastgeber Riedholz mit 1:0 in Führung. Und damit vermeintlich in Schlagdistanz zu Trimbach und Hägendorf mit je vier Punkten.

Doch Italgrenchen war nicht gewillt, sich bereits aus dem Aufstiegsrennen zu verabschieden. Das Team von Trainer Perparim Redzepi kam in der zweiten Minute der Nachspielzeit durch Ferhat Capan zum 1:1-Ausgleich. Ein Unentschieden, das für beide Klubs eigentlich zu wenig ist.

Mehr zum Thema:

Trainer