An der Sitzung vom 7. September 2021 berät das Gossauer Stadtparlament den Baukredit von 2,15 Millionen Franken für ein neues Kindergartengebäude Haldenbüel.
Kindergarten
Kinder in einem Kindergarten (Symboldbild) - dpa/dpa/picture-alliance

Der Stadtrat beantragt einen Kredit von 2,15 Millionen Franken für einen Neubau des Kindergartens Haldenbüel. Behindertengerechtigkeit und Flächenvorgaben könnten nur mit einer Erweiterung des sanierungsbedürftigen Gebäudes erreicht werden. Deshalb hat sich der Stadtrat für einen eingeschossigen Neubau entschieden. Dieser würde teilweise in den Haldenbüel-Hang eingebettet, wodurch Kirche und Schulhaus im Ortsbild besser zur Geltung kommen.

Die parlamentarische Baukommission unterstützt die Anträge des Stadtrates. Zusätzlich beantragt sie, dass auf dem Dach des Neubaus eine Photovoltaik-Anlage erstellt wird. Der Stadtrat spricht sich dagegen aus. Diese Anlage wäre nicht wirtschaftlich. Ökologische, architektonische und denkmalpflegerische Überlegungen würden für ein begrüntes Flachdach sprechen.

Mehr zum Thema:

Franken