Am Mittwoch, 17. November, ca. 17.15 Uhr, ereignete sich auf der Badstrasse in Niederurnen GL ein Unfall, bei welchem eine Person verletzt wurde.
Unfall
Die Fussgängerin erlitt durch die Kollision erhebliche Verletzungen und musste mit der Ambulanz ins Kantonsspital Glarus gebracht werden. - Kantonspolizei Glarus

Gemäss ersten vorläufigen Erkenntnissen querte eine 78-jährige Fussgängerin zusammen mit ihrem Hund die Fahrbahn auf der Badstrasse von der Seite Schiessstand her in die allgemeine Richtung Ziegelbrücke. Dabei wurde sie von einem Auto erfasst, das in Richtung Bilten unterwegs war.

Die Fussgängerin erlitt durch die Kollision erhebliche Verletzungen und musste mit der Ambulanz ins Kantonsspital Glarus gebracht werden. Die Unfallursache ist zurzeit noch unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Hinweise zum Unfallhergang sind an die Kantonspolizei Glarus, Tel. 055 645 66 66, zu richten.

Mehr zum Thema:

Hund Verkehrsunfall