Am Freitag, 19. März, ereignete sich auf der Verzweigung Mättlistrasse/Bahnhofstrasse ein Unfall zwischen einem Kleinmotorrad und einem Personenwagen.
Unfall
An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. - Kantonspolizei Glarus

Ein 27-jähriger Rollerfahrer beabsichtige von der Mättlistrasse in die Bahnhofstrasse zu fahren, wo er mit einem Personenwagen zusammenstiess. Nach einem kurzen Gespräch mit den Unfallbeteiligten entfernte sich der Rollerfahrer von der Unfallstelle. Ob er sich dabei verletzte, ist nicht bekannt. Nachfolgende Abklärungen verliefen bis dato negativ. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Verkehrsunfall