Am Montag, 19. Juli, ca. 13.30 Uhr, ereignete sich auf der Kerenzerstrasse in Mollis ein Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge.
Unfall
Am Personenwagen entstand Totalschaden. - Kantonspolizei Glarus

Die 18-jährige Lenkerin eines Personenwagens war von Mollis her kommend in Richtung Filzbach unterwegs. Aufgrund mangelnder Aufmerksamkeit kollidierte sie vor dem Bereich Haltli mit der rechtsseitigen Mauer einer Liegenschaft.

Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich das Auto nach links und kam quer auf der Fahrbahn zum Stillstand. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Am Personenwagen entstand Totalschaden.

Mehr zum Thema:

Totalschaden Verkehrsunfall Sachschaden