Am Montagabend, 21. Februar 2022, wurde eine Fussgängerin auf der Hauptstrasse in Schwanden GL von einem Lenker erfasst. Die Fussgängerin musste ins Spital.
Verkehrsunfall in Schwanden
Verkehrsunfall in Schwanden - Kantonspolizei Glarus

Am Montag, 21. Februar 2022, zirka 18 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Schwanden ein Verkehrsunfall mit Verletzungsfolge. Eine 45-jährige Fussgängerin beabsichtigte, im Bereich der «Coop»-Filiale in Schwanden zusammen mit ihrem Sohn über den Zebrastreifen zu gehen.

Als sie die Fahrbahn betrat, wurde sie vom Auto eines 75-jährligen Lenkers erfasst, der auf der Hauptstrasse in südlicher Fahrtrichtung unterwegs war.

Die Fussgängerin musste ins Spital gebracht werden

Durch den Aufprall wurde die Fussgängerin auf die Frontscheibe des Personenwagens geschleudert und musste in der Folge durch die Ambulanz mit unbekannten Verletzungen ins Kantonsspital Glarus gebracht werden.

Der Sohn der Fussgängerin blieb unverletzt, ebenso der Lenker. Am unfallbeteiligten Personenwagen entstand Sachschaden.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Sachschaden Glarus Coop