Die erste Etappe der Bauarbeiten an der Fernwärme-Transportleitung in Näfels wurde Ende Juni 2022 abgeschlossen. Ende August 2022 startet nun die zweite Etappe.
Glarus Nord. - Gemeinde Glarus Nord
Ad

Wie die Gemeinde Glarus-Nord informiert, schreitet die Erschliessung der Industriebetriebe im Gebiet Tschachen Näfels mit der Fernwärme der KVA voran: So konnte die erste Etappe der Fernwärme-Transportleitung der KVA Linth im Juni 2022 abgeschlossen werden. Am 8. August 2022 starten nun die Bauarbeiten für die zweite Etappe.

Mit der Erstellung einer Ringleitung soll die Wärmelieferung dauerhaft gewährleistet werden. So wird die Leitung entlang der Tschachenstrasse in südlicher Richtung weitergeführt. Im Weiteren werden auch die Technischen Betriebe Glarus Nord ihre EW-Anlagen ausbauen.

Die Bauarbeiten dauern rund drei Monate. Während der Bauarbeiten sind die betroffenen Liegenschaften jederzeit erreichbar. Es ist jedoch mit Behinderungen und kurzen Unterbrüchen zu rechnen. Sämtliche Beteiligten sind bemüht, die Einschränkungen so gering als möglich zu halten.

Mehr zum Thema:

Glarus Nord Glarus