Am Freitagnachmittag kollidierte ein Lenker auf der Rathausgasse in Glarus GL mit einem Auto und einer Hausmauer, ehe er flüchtete. Eine Person wurde verletzt.
Verkehrsunfall in Glarus mit Führerflucht
Verkehrsunfall in Glarus mit Führerflucht - Kantonspolizei Glarus

Am Freitag, zirka 17.15 Uhr, ereignete sich auf der Rathausgasse in Glarus ein Verkehrsunfall mit anschliessender Führerflucht. Der Lenker eines schwarzen Audi A6 Kombi war auf der Rathausgasse in nördlicher Richtung unterwegs.

Bei der Verzweigung Bankstrasse und Rathausgasse verweigerte er einer korrekt fahrenden, 45-jährigen Lenkerin eines Personenwagens den Rechtsvortritt und kollidierte mit ihrem Fahrzeug, ehe er in eine Hausmauer prallte.

Der Unfallverursacher begann Führerflucht

In der Folge entfernte sich der unbekannte Verursacher mit dem erheblich beschädigten Audi von der Unfallörtlichkeit. Das Auto konnte später in Glarus Nord sichergestellt werden.

Die 45-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt und begab sich in Spitalpflege. An ihrem Auto sowie an der Hausfassade entstand Sachschaden.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Glarus Nord Sachschaden Audi Glarus